Wie kann man verhindern, dass Pferde krank werden | Lustiges Pferd | Liebes Pferd


Achten Sie darauf, die Impfungen Ihres Pferdes auf dem neuesten Stand zu halten, aber er und Scherrer sagen, dass Sie nicht davon ausgehen sollten, dass Ihr geimpftes Pferd die Krankheit nicht bekommen kann. „ …


>3:47Wie ich Pferde vor Krankheiten schütze – Bob Broadstock, Quarterhorse-Trainer … Hören Sie sich Bob Broadstock an, ein lebenslanges Mitglied der Quarterhorses …YouTube · Equine Guelph · 07.07.2015

Wie beugt man Krankheiten bei Pferden vor? – World Horse Welfare

Wie verhindert man Krankheiten bei Pferden? – World Horse Welfare

Hinweis 2800 x 1000_0024_Krankheitsprävention

Zur Pflege Ihres Pferdes gehört der Schutz vor Krankheiten.

Zur Pflege Ihres Pferdes gehört der Schutz vor Krankheiten.

Das Thema Krankheit kann sowohl Pferdebesitzer als auch Stallbesitzer mit großer Sorge und Stress belasten. Viele Krankheiten, wie die Pferdegrippe und das Pferdeherpesvirus, können sehr ansteckend sein und sich so schnell und einfach zwischen Pferden ausbreiten. Es gibt jedoch einige einfache Schritte, die wir alle unternehmen können, um Krankheiten so früh wie möglich zu erkennen, das Risiko von Pferdekrankheiten zu verringern und sicherzustellen, dass unsere Pferde fit und gesund bleiben.

So halten Sie Ihr Pferd zu Hause krankheitsfrei
  • Das tägliche Risiko zu reduzieren ist einfach: Einfache Dinge einzuführen, wie z. B. das Nichtteilen von Zaumzeug, Eimern und Bürsten zwischen verschiedenen Pferden, wird viel helfen.
  • Erhalten Sie immer eine vollständige Geschichte von ein neues Pferd auf dem Hof ​​und führen Sie die notwendigen Überprüfungen der Impfhistorie oder aller vor der Ankunft erforderlichen Tests durch, bevor es ankommt.
  • Bewahren und ermutigen Sie andere zu guter persönlicher Hygiene, indem Sie sich regelmäßig die Hände waschen, vermeiden Sie es unbekannte Pferde berühren und streicheln und Ausrüstung zwischen Pferden teilen, Unterbringung und Ausrüstung regelmäßig reinigen und gründlich zwischen Pferden desinfizieren.
  • Vermeiden Sie es, Ihr Pferd mit unbekannten Pferden oder solchen mit unbekanntem Gesundheitszustand in Kontakt zu bringen.
  • Jedes neu auf dem Hof ​​ankommende Pferd sollte drei Wochen lang unter Quarantäne gestellt (separat gehalten) werden, bevor es anderen Pferden vorgestellt wird: Stellen Sie sicher, dass Sie über geeignete Einrichtungen verfügen – oder in der Lage sind, eine geeignete vorübergehende Einrichtung zu schaffen – falls Sie unter Quarantäne gestellt werden müssen a Neuankömmling.
  • Stellen Sie sicher, dass a Alle Pferde auf dem Hof ​​sind mit ihren routinemäßigen Gesundheitsbehandlungen wie Impfungen und Wurmbekämpfungsmaßnahmen auf dem neuesten Stand. Verwenden Sie einen Gesundheitsplaner, um den Überblick zu behalten, und fragen Sie Ihren Tierarzt, ob Sie zusätzliche Maßnahmen in Betracht ziehen sollten.
  • Wenn Sie vermuten, dass Ihr Pferd eine Krankheit hat, isolieren Sie es sofort und wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um Rat zu erhalten. Es ist eine gute Idee, im Voraus zu wissen, wie Sie ein potenziell infiziertes Pferd effektiv isolieren können, damit dieses ckann im Bedarfsfall schnell durchgeführt werden.
  • Viele Krankheiten zeigen ähnliche Anzeichen: Energielosigkeit, Fieber, Gewichtsverlust, Husten oder eine Schnupfennase sind nur einige der Dinge, auf die man achten sollte.
  • Lernen Sie, wie Sie die Temperatur Ihres Pferdes messen – wenn Sie wissen, was seine normale Temperatur ist, können Sie so schnell wie möglich handeln, wenn es zu einem Temperaturanstieg kommt. Dies ist wirklich wichtig und eines der wichtigsten Dinge, die Pferdebesitzer tun können, um sicherzustellen, dass ihr Pferd so schnell wie möglich tierärztlich behandelt wird, und um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern.
So halten Sie Ihr Pferd unterwegs frei von Krankheiten
  • Vermeiden Sie es, Ihr Pferd unbekannten Pferden auszusetzen – so gesellig Ihr Pferd auch sein mag, lassen Sie es bei einem Wettkampf, einer Trainingseinheit oder einem anderen Ausflug nicht mit seinem neuen besten Freund auf Tuchfühlung gehen.
  • Nehmen Sie Ihre eigene Ausrüstung wie Wasser und Eimer mit und versuchen Sie, Ihnen und Ihrem Pferd so viel Platz wie möglich zu geben und vermeiden Sie Bereiche, in denen sich viele Pferde aufhalten.
  • Desinfizieren Sie Ihren Anhänger nach jedem Gebrauch oder, wenn Sie einen Selbstfahrer mieten oder einen Transporter benutzen, vergewissern Sie sich, dass das Fahrzeug vollständig gereinigt und desinfiziert wurde, bevor Sie Ihr Pferd an Bord setzen.
  • Beobachten Sie die Temperatur, Herzfrequenz und Atmung Ihres Pferdes einige Wochen lang etwas genauer, nachdem Sie es außerhalb des normalen Stalls verbracht haben, um sicherzustellen, dass Änderungen schnell erkannt werden.
  • Halten Sie sich über Warnmeldungen zu Pferdekrankheiten in Ihrer Nähe auf dem Laufenden, damit Sie wissen, ob es vor Ort einen Krankheitsausbruch gibt, und befolgen Sie die offiziellen Ratschläge. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Tierarzt!

Du bist dir nicht sicher, wie du die Temperatur deines Pferdes messen sollst? Schauen Sie sich unser Video unten an, um Tipps zu erhalten.

Sehen Sie sich unser Video unten an, um weitere Ratschläge zur Vorbeugung von Krankheiten zu erhalten.

Keep Your Horse Healthy zielt darauf ab, die Notwendigkeit für jeden Pferdebesitzer hervorzuheben, sich über Krankheiten wie EIA, Druse und Grippe bewusst zu sein, und bietet einfache Schritte zum Schutz vor deren Einschleppung und Ausbreitung.

Laden Sie unten das Keep Your Horse Healthy-Paket herunter oder fordern Sie Ihr kostenloses Exemplar unter [email protected] an.

Halte dein Pferd gesund
Laden Sie das Paket Halten Sie Ihr Pferd gesund herunter

Finden Sie heraus, wie Sie Ihr Pferd glücklich und gesund halten können, indem Sie die Ausbreitung von Krankheiten verhindern

Denken Sie daran, dass Sie jederzeit unsere Beratungs-Hotline unter +44 (0)1953 497 238 anrufen können.

Brauchen Sie eine Versicherung für sich und Ihr Pferd? Werfen Sie einen Blick auf unsere…

World Horse Welfare

ChampionPlus

Mitgliedschaft beim Tierarzt

  • Veterinärgebührenversicherung für Unfallschäden für Ihr Pferd bis zu 1.500 £*
  • Betriebshaftpflichtversicherung bis zu 10 Millionen £ pro Schadensfall.*
  • £10.000 Unfallversicherung.*

* Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Gebietsbeschränkungen.


Sorgenfrei für nur £145 pro Jahr – rufen Sie unser Mitgliederteam unter 01953 497 270 an

Unsere Leitungen sind von Montag bis Freitag von 8:30 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Holen Sie sich unsere neuesten Nachrichten und Rettungsgeschichten

Verfolgen Sie unsere Geschichte in sozialen Netzwerken


Wir verwenden Cookies, um Ihnen zu helfen, Witze zu machenh die beste Erfahrung, wenn Sie unsere Websites besuchen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über Ihre Browsereinstellungen ändern – Anweisungen oder weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Related Posts